Donnerstag, 25. Mai 2017

Apfel-Körnigerkäse-Haferflocken

Wie starte ich in meinen perfekten Tag? Wenn ich ehrlich bin: mit einem leckeren Frühstück und Sport. Nach dem Sport kann kommen was wolle, denn mit diesem Start in den Tag, bin ich einfach überglücklich. Ich habe mich ausgepowert und kann somit allem anderen die Stirn bieten. Wie startest du perfekt in den Tag? 

Und was frühstücke ich, wenn ich in meine Tag starte? Am liebsten Haferflocken (Porridge). Also wundert euch nicht, wenn es noch das ein oder andere Frühstücks-Rezept mit Haferflocken geben wird oder auch andere Mahlzeiten, wo ich Haferflocken benutze. Mich sättigen Haferflocken immer für eine lange Zeit und für die Uni finde ich es dementsprechend super. Muss mir neben dem lernen keine Gedanken machen, wann ich das nächste mal etwas esse. Natürlich hat jeder seine eigenen Ansichten und zwar isst vielleicht die ein oder andere von euch alle drei/vier Stunden und die andere erste, wenn sie hunger hat. Ich mixe beide Ansichten, denn in der Uni ist es immer schwer sich Uhrzeiten auszumachen, wann man isst, aber das ist nicht das eigentliche Thema, kommen wir doch zum Rezept. 

Was benötigst du?: 
- Haferflocken (messe ich immer mit dem Auge ab, habe kein genaue Gewichtangabe) 
- 1/2 Apfel oder so viel ihr wollt oder auch andere Früchte
- 1/2 Becher Körniger Frischkäse 
- Zimt, natürlich so viel, wie ihr wollt 

Als erstes kochst du die Haferflocken mit Wasser auf (rühren nicht vergessen!) und schneidet dir deinen Apfel zurecht. Haben die Haferflocken eine breiige Konsistenz, so füllst du diese um und dekoriert diese mit deinem klein geschnittenen Apfel. Zum Schluss fügst du noch den halben körnigen Käse und Zimt hinzu. Und schon bist du auch fertig, guten Appetit! Wie isst du am liebsten deine Haferflocken? 





Kommentare:

  1. Klingt total vielversprechend, da ich dazu noch nie so einen Käse verwendet habe :) Frühstück ist einfach die wichtigste Mahlzeit am Tag, haha!
    Liebste Grüße
    Lara

    http://www.verylara.com/

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super lecker aus :) Ich starte auch am liebsten mit einem guten Frühstück in den Tag :) Sport mache ich allerdings lieber abends.
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Mhh! Das sieht echt gut aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Einfach, gesund, schnell und lecker!
    Es muss nicht immer, teuer un kompliziert sein, um (zumindest Essenstechnisch) gut in den Tag zu starten. Danke für das tolle Rezept, wird morgen direkt ausprobiert. :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht super lecker aus! :)
    Ich starte auch am liebsten mit Haferflocken in den Tag!

    Liebe Grüße
    Sarah || t-raumtaenzerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht echt gut aus- will ich dieses Wochenende unbedingt ausprobieren!
    Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Laura // https://wegausmeinermagersucht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch ein großer Porridge Fan und bin immer auf der Suche nach neuen Inspirationen. Deine Variante hier klingt lecker und ich werde es sicherlich probieren.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen