Freitag, 14. Juli 2017

Haferflocken Milchsuppe mit Himbeeren

Ach ja, die Haferflocken haben es mir mal wieder angetan. Ich werde dir ein meiner Lieblingsrezepte vorstellen. Wie ich schon letzten erwähnt habe, mag ich Haferflocken sehr, denn sie ersetzen für mich morgens das Müsli. Ich vertrage leider kein Müsli, deswegen muss es natürlich her und mit einfachen Sachen schmackhaft gemacht werden. Ein Früchstück, dass du jetzt am Wochenede ausprobieren kannst.
Diesmal ist es eine Haferflocken Milchsuppe. Wenn du morgens nicht wirklich Lust auf Porridge habt, dann kannst du dir so eine Milchsuppe machen. Ich habe diese Variante bereits schon in meinem Kindesalter kennen gelernt, denn als es nach Polen in den Urlaub ging, gab es morgens oft eine Milchsuppe mit Haferflocken, aber ohne Früchte. In den letzten Tagen habe ich wieder das Bedürfnis nach dieser Haferflocken Milchsuppe verspürt, nur ein wenig abgewandelt und jeden Tag mit anderen Früchten.

Was benötigst du für deine Haferflocken Milchsuppe: 
- Milch 
- Obst ( ich habe gefrorene Himbeeren benutzt, aber frische Erdbeeren schmecken auch sehr lecker) 
- Haferflocken 
- Topf, Mikrowelle, Löffel etc.
- Ich werde keine genauen Größen oder Mengen angaben nennen, denn ich mache alles nach dem Augenmaß und richte mich nicht nach kcal oder gram.


Wie gehst du voran: 
Ich würde dir empfehlen mit den Haferflocken anzufangen. Als erstes wäscht du die Haferflocken im Wasser und köchelst die dann auf dem Herd mit ein wenig Wasser. Zeitgleich kannst du deine Himbeeren auftauen, in einem Schälchen und in der Mikrowelle oder du nimmst frisches Obst und schneidest es dir klein. Wenn die Haferflocken ein wenig aufgekocht sind, kippst du am besten Milch dazu. Ich nehme immer ca. 200 ml bzw. ich messe es mit dem Auge ab. Auf jeden Fall, sollten die Haferflocken zu gedeckt sein. Ich würde dir empfehlen die Menge nach deinem eigenen Geschmack und Willen zu entscheiden. Ich lässt diese Art von Haferflocken Konsistenz noch ein wenig auf dem Herd, damit die Milch warm wird. Wenn du mit der Wärme zufrieden bist, kannst du deine Haferflocken Milchsuppe zu deinem Obst umfüllen und fertig ist deine Obst Haferflocken Milchsuppe.
Ich wünsche dir einen guten Appetit und schreibe mir, ob es dir geschmeckt hat. 


P.s.: Du kannst wie immer das Rezept ein wenig abwandeln und je nach dem, was du magst benutzen, anstatt Milch; Soja- oder Mandel"milch" etc.

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Echt ein cooles und interessantes Rezept, das ich so als Milchsuppe noch gar nicht kannte! Stelle es mir mit Himbeeren unglaublich lecker vor :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie sehr, denn es ist eine gute Alternative für nur Porridge :) Mit Erdbeeren geschmeckt die Haferflocken Milchsuppe auch sehr lecker :)

      Löschen
  3. Oh, das ist ja eine echt tolle Idee :) Kannte ich noch gar nicht, stelle ich mir aber super lecker vor! Vor allem mit Himbeeren, die liebe ich nämlich sowieso.. :)
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probiere gerne mit Haferflocken herum und es ist sehr lecker! Kann ich nur empfehlen :)

      Löschen
  4. Das sieht aber lecker aus, muss ich unbedingt einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du sie mal ausprobierst, dann lass mich wissen, wie sie dir geschmeckt hat :)

      Löschen
  5. Das sieht ja super lecker und gesund zugleich aus!
    Muss ich sofort ausprobieren :)

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst mir gerne berichten, ob es dir geschmeckt hat :) Und ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen ;)

      Löschen
  6. Was eine tolle Rezeptidee! Ich habe zwar noch nie was davon gehört, aber genau deshalb werde ich es mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße,
    Lisanne von https://xxthesweetsideoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann die Haferflocken Milchsuppe nur empfehlen! Ich esse sie wirklich gerne :)

      Löschen
  7. Milchsuppe mit Haferflocken kannte ich gar nicht. Klingt aber nicht schlecht, ist also ein Versuch wert.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne und abwandeln kann man diese Variante auch immer ;)

      Löschen